Wie soll ich meine Super 8 lagern?

Super 8 lagern - So geht es nicht!
So sollten Sie Ihre Super 8-Filme nicht lagern.

Super 8-Filmmaterial ist sehr empfindlich im Bezug auf Umwelteinflüsse. Damit es sich möglichst lange hält, sollten Sie darauf achten, wie Sie Ihre Super 8 lagern. Sinnvoll ist es auch, die Filme regelmäßig zu reinigen, um sie geschmeidig zu halten und das Festsetzen von Staub zu verhindern. Teils gehen die Meinungen der Super 8-Experten auseinander, welche Methode die beste ist, um Super 8 zu lagern.

Aber in einigen grundlegenden Punkten sind sich alle Experten einig:

Super 8 lagern – was ist zu beachten?

  • Temperatur: Ein Raum mit gleichbleibender Temperatur unter 20 Grad ist am besten geeignet, um Super 8-Filmmaterial zu lagern. Bei zu hohen Temperaturen beginnt der Film, sich chemisch zu zersetzen (Essig-Syndrom). Damit das Material sich nicht ausdehnt und zusammenzieht, sollten zudem größere Temperaturschwankungen vermieden werden
  • Lagerungsort: Der Ort, an dem Sie Ihre Super 8 lagern, sollte trocken und dunkel sein. Direkte Sonneneinstrahlung bleicht das Material aus und Feuchtigkeit kann Schimmel verursachen.
  • Die richtige Dose: Super 8 sollten vor Staub geschützt werden. Die meisten Experten empfehlen Weißblechdosen um Super 8-Filmmaterial zu lagern. Diese sind chemisch neutral und haben so keine Zersetzung des Filmmaterials zur Folge. Weißblechdosen sind jedoch i.d.R. um einiges teurer als Kunststoffdosen. Experten raten somit, Weißblechdosen zu nutzen, um besonders wertvolle Super 8 zu lagern und für die restlichen Kunststoffdosen zu verwenden.
  • Die richtige Lage: Sie sollten Ihre Super 8 Dosen liegend lagern. Einige Experten raten dazu, auf den Boden der Dose ein Blatt Löschpapier mit einigen Tropfen „Klimacontrol“ zu legen. Diese spezielle Lösung soll die Luftfeuchtigkeit regulieren und Austrocknen des Filmmaterials verhindern. Das Papier sollte dabei regelmäßig erneuert werden.
  • Die richtige Spule: Beim Super 8 lagern sind Ihre Filme natürlich auf Spulen gewicktelt. Bezüglich des optimalen Materials für diese Filmspulen gehen die Meinungen auseinander. Einige argumentieren für Metall-Spulen, da diese stabiler sind und nicht so leicht verbiegen wie Kunststoff-Varianten. Verbogene Spulen erschweren das Abspielen mit dem Projektor und können auch das Filmmaterial beschädigen. Allerdings kann das Metall der Spulen rosten. Das wiederum hat chemische Reaktionen mit dem Filmmaterial zur Folge.

Super 8 lagern

Erinnerungen retten mit MEDIAFIX

Um Super 8 optimal zu lagern, gibt es viele Punkte zu beachten. Das bedeutet auch, dass es an vielen Stellen schief gehen und Ihr Super 8-Filmmaterial beschädigt werden kann – oder gar unwiederbringlich verloren. Und selbst bei bester Lagerung halten Schmalfilme nicht ewig.

Worauf warten Sie also noch? Retten Sie einzigartige Erinnerungen und lassen Sie Ihre Schmalfilme digitalisieren – bei MEDIAFIX mit Bestpreisgarantie!

Fragen? Unser Kundendienst steht Ihnen gerne zur Verfügung und berät Sie in einem persönlichen Gespräch! Rufen Sie einfach an unter 0221 67 78 69 34.

Super 8 lagern & Mediafix gibt Bester-Preis-GarantieUnsere Telefonzeiten sind:

Mo-Mi 9-18 Uhr
Do 9-20 Uhr
Fr 9-17 Uhr