Digitalisierung bis Weihnachten? Die rechtzeitige Fertigstellung Ihres Auftrages bis Weihnachten ist noch möglich. Alle Infos hier

Jetzt VHS digitalisieren
& Erinnerungen retten.

  • Anfrage startenAnfrage
  • Zusatzoptionen wählenOptionen
  • Auftragsformular erzeugenFormular

VHS digitalisieren lassen mit Gratis-Rückversand

Gratis-RückversandDigitalisierte Erinnerungen sind das perfekte Weihnachtsgeschenk! Lassen Sie jetzt Ihre VHS digitalisieren und machen Sie Ihren Liebsten dieses Jahr ein unvergessliches Geschenk!

Dazu schenkt MEDIAFIX Ihnen den Gratis-Rückversand Ihrer digitalisierten VHS. Die Aktion gilt bei Online-Anfrage bis 26.12.2022.

Digitalisierung bis Weihnachten? Fragen Sie jetzt an. Noch können wir die rechtzeitige Digitalisierung Ihrer analogen Medien ermöglichen.

Geben Sie dazu bitte nachfolgend Ihre Kontaktdaten an, um Ihre unverbindliche Anfrage zu starten. Der Aktionsvorteil wird Ihnen automatisch zugeordnet.

JA! Jetzt unverbindlich anfragen!

Kontaktinformationen

Mit Hilfe Ihrer Daten generieren wir zum Zweck der Vertragsanbahnung Ihr Auftragsformular und senden es Ihnen zu. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Werbehinweise. Ein Vertragsschluss kommt erst durch Ihre Unterschrift und Zugang Ihrer Analogmedien zustande.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an, damit wir Sie kostenlos und unverbindlich zu Ihrem Auftrag beraten können.
Mediafix Tooltip Ihre Adressdaten
Preis pro VHS-Kassette
bis 3 Stück
13,99 €
4 bis 10 Stück 11,99 €
11 bis 25 Stück 9,99 €
26 bis 50 Stück 8,49 €
ab 51 Stück 6,99 €
Oben stehende Preise inkl. MwSt. Ggfs. zzgl. Versandkosten. Die vollständigen Aktionsbedingungen finden Sie hier.

Preise gelten bis 90 Minuten Spieldauer. Bei uns zählt nur die tatsächliche Spieldauer der Aufnahmen auf Ihren VHS, nicht die theoretische Kapazität Ihrer Kassetten.
Überlängenzuschläge:
bis 180 Minuten: 5,00 €
bis 240 Minuten: 10,00 €

VHS digitalisieren:
Ihre Vorteile

  • Bestpreisgarantie deutschlandweit
  • TÜV-zertifizierte Kundenzufriedenheit
  • 25 Annahmestellen in Deutschland
  • VHS-Digitalisierung beim Marktführer
  • Speicherung auf Gratis-DVD, USB-Stick, Festplatte oder Download
  • Alle Video-Formate
»

Mediafix hat uns 28 Jahre alte Videokassetten digitalisiert. Die Qualität ist super, der Kundenservice sehr hilfsbereit und freundlich. Gerne wieder!

«
Lisa

VHS digitalisieren: MEDIAFIX ist MarktführerMEDIAFIX ist Europas Marktführer in der Digitalisierung analoger Fotos und Filme. Wir digitalisieren Ihre Videokassetten ab 6,99 € pro VHS-Kassette – mit TÜV-zertifizierter Kundenzufriedenheit und mit Bestpreisgarantie.

Neben VHS-Kassetten digitalisieren wir alle Videokassetten-Formate, dazu zählen VHS-C, (S-)VHS-(C), MiniDV, Video8, Hi8, Digital8, Betamax, Betacam, U-Matic und Video 2000.

Sie möchten verschiedene Videokassetten-Formate digitalisieren lassen? Kein Problem! Sie können über das Formular oben anfragen und erhalten dann ein gemeinsames Auftragsformular für alle Ihre Videokassetten. Für jedes Format gilt unsere Bestpreisgarantie.

MEDIAFIX gibt Bester-Preis-GarantieIhre VHS digitalisieren Sie bei MEDIAFIX zum deutschlandweit günstigsten Preis – darauf geben wir Ihnen unser Wort mit der Bestpreisgarantie. VHS-Kassetten digitalisieren wir bereits ab nur 6,99 € pro Kassette. Selbstverständlich erhalten Sie Ihre liebsten Erinnerungen bei uns in ausgezeichneter Bildqualität.

Im Preis für die Digitalisierung Ihrer VHS sind folgende Leistungen bereits enthalten:2 VHS-Kassetten

  • Persönliche Beratung zu Ihrer VHS-Digitalisierung vor Ort oder per Telefon
  • Gratis-DVD zur Speicherung: Ihre VHS auf DVD überspielen wir standardmäßig im VOB-Format. Die DVD erhalten Sie kostenfrei
  • Gratis-Abholservice Ihrer Medien an der Haustür durch DHL (fällig wird nur das normale Paketporto)

Beachten Sie: Auch bei Zusatzleistungen zum VHS digitalisieren lohnt sich ein Vergleich der Anbieter. So zahlen Sie zum Beispiel für die Reparatur von Filmrissen oder die Digitalisierung von Überlängen beim Wettbewerb teilweise deutlich mehr.

Ob die ersten Schritte der Kinder, die Hochzeit des besten Freundes oder die schönsten Augenblicke auf der großen Reise in die weite Welt: Viele einmalige Momente wurden damals auf VHS festgehalten und schlummern nun gut verstaut in Schränken und Schubladen. Schade eigentlich, denn nicht nur, dass es sich dabei um einmalige Erinnerungen handelt – Ihre alten Aufnahmen sind auch in Gefahr!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Haltbarkeit von Videokassetten

Beim VHS Kassetten digitalisieren ist Eile geboten, denn VHS Kassetten halten durchschnittlich 20 Jahre. Ab diesem Zeitpunkt können bereits erste Alterserscheinungen einsetzen. Auch bei optimaler Lagerung halten Ihre alten VHS höchstens 35 Jahre.

  • Flackerndes Bild, leiernder Ton: Häufiges Abspielen lässt das Band ausleiern. Auch bei optimaler Lagerung halten Ihre alten VHS höchstens 35 Jahre. Demnach sind alle VHS Filme, die bis Mitte der 1990er Jahre aufgenommen wurden, bereits akut gefährdet.
  • Gefahr durch Fremdmagnetisierung. Durch den Erdmagnetismus oder die Lagerung in der Nähe anderer elektronischer Geräte verblassen die Farben Ihrer Videokassetten allmählich. Im schlimmsten Fall können Ihre Aufnahmen vollständig gelöscht werden.
  • Optimale Lagerung schwierig. Am besten lagern Sie Ihre Videokassetten bei Temperaturen zwischen 11°C und 17°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 30% bis 50%. In der Praxis ist es meist sehr aufwändig, diese Idealwerte dauerhaft zu erreichen.
  • Keine Videorecorder mehr erhältlich. Auch wenn sich Ihre Videokassetten noch in gutem Zustand befinden, wird es immer schwieriger, sie auch abzuspielen, da kaum noch funktionstüchtige Videorecorder zu bezahlbaren Preisen erhältlich sind.

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und stellen Sie eine unverbindliche Anfrage, um Ihre VHS / VHS-C digitalisieren zu lassen!

Für weitere Infos einfach auf die Überschrift klicken

TÜV-zertifizierte Kundenzufriedenheit

TÜV-Siegel 2021TÜV Nord bestätigt: Bei MEDIAFIX sind Ihre Medien in besten Händen! Kundenzufriedenheit steht für uns an oberster Stelle. Mit einem herausragenden Kundenzufriedenheitsindex von 95% wurden wir im Jahr 2021 mit dem TÜV-Siegel für Kundenzufriedenheit ausgezeichnet.

98% unserer Kunden würden sich wieder dafür entscheiden, Ihre Medien bei uns digitalisieren zu lassen und auch die 99% Weiterempfehlungsquote lassen sich sehen. MEDIAFIX ist Ihr kompetenter Digitalisierungsservice – TÜV-geprüft und zertifiziert.

25 Annahmestellen in ganz Deutschland

Sie möchten Ihre alten Videokassetten nur ungern mit der Post verschicken? Dann nutzen Sie unsere Annahmestellen!

MEDIAFIX gibt es in 56 Städten Europas. In unseren Annahmestellen können Sie Ihre Videokassetten ganz einfach persönlich abgeben. Wir bringen Ihre VHS-Kassetten dann per Kurier in unsere Zentrale nach Köln und sind dabei noch günstiger als DHL. Nach dem VHS digitalisieren erfolgt der Rücktransport durch uns zurück zur Annahmestelle, wo Sie Ihre Aufnahmen wieder abholen können. Alternativ können Sie sich Ihre digitalisierten VHS auch mit der Post zurücksenden lassen.

VHS-Digitalisierung beim Marktführer

In unserer Dienstleistung steckt die Erfahrung aus rund 170 Millionen digitalisierten Bildmedien und Filmminuten. All das fließt in die digitale Zukunft Ihrer Medien. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Erinnerungen retten – digitalisieren Sie jetzt bei Europas Marktführer.

170 Millionen Filmminuten entsprechen übrigens knapp 700.000 km Schmalfilmband. Damit ließe sich die Erde unglaubliche 17,3 Mal umspannen. Hätten Sie das gewusst? Oder stellen Sie sich 5 große Schwimmbäder randvoll mit Dias vor oder eine Kolonne von 87 LKWs – so viel sind 170 Millionen Dias.

MEDIAFIX ist n-tv-Testsieger

MEDIAFIX ist Sieger beim  n-tv-Test. Bei der Fragestellung, ob es sich lohnt, seine analogen Medien selbst zu digitalisieren, oder auf die Digitalisierung durch einen Profi zu setzen konnte MEDIAFIX in allen drei Testkriterien: Kosten, Zeit und Bildqualität überzeugen.

MEDIAFIX im n-tv-Test

Der Scan-Service von MEDIAFIX ist Testsieger im n-tv-Test, wenn es um die Digitalisierung analoger Medien wie VHS und anderen Videokassetten geht. Qualität, Preis und Bearbeitungszeit haben überzeugt.

Das Testergebnis auf einen Blick:

Selbst digitalisieren Digitalisierung durch MEDIAFIX
Kosten Nicht ganz billig + – je mehr Medien man digitalisieren lässt, desto günstiger
Zeit zeitaufwändig + schnell erledigt
Bildqualität + – mit Mängeln + hohe Qualität

» Fazit: n-tv sagt: Lieber zu MEDIAFIX, anstatt sich selbst an der Digitalisierung zu probieren!

Persönliche Beratung per Telefon, Mail oder vor Ort

Als Digitalisierer Ihres Vertrauens legen wir großen Wert auf eine ausführliche Beratung für die Digitalisierung von Videokassetten. Deswegen sind wir per Telefon, E-Mail, Chat und gerne auch persönlich für Sie da. Über das Online-Formular können Sie jederzeit eine unverbindliche Anfrage starten.

Telefonisch erreichen Sie uns unter 0221 / 67 78 69 34, per E-Mail unter info@mediafix.de

Speicherung Ihrer VHS auf Gratis-DVD, USB-Stick oder per Download

MEDIAFIX-Speichermedien DVD und USB-StickAuf Wunsch speichern wir Ihre digitalisierten Videokassetten auf DVD, USB Stick oder stellen Ihnen diese per Download zur Verfügung. Wenn Sie keine Angaben zum bevorzugten Speichermedium machen, speichern wir Ihre Daten in der für Sie günstigsten Variante.

VHS-Digitalisierung: Ihre Vorteile im Überblick

Preis-Leistung: Bestpreisgarantie
Kundenzufriedenheit: TÜV-zertifiziert
Qualität: Testsieger bei n-tv / TOP-Dienstleister 2022
Beratung: per Telefon / E-Mail / Chat / vor Ort
Anlieferung: 25 Annahmestellen / per Post
Formate: Alle gängigen Videokassetten-Formate
Speicherung: VHS auf DVD überspielen, USB-Stick oder per Download

Ist es nicht einfacher, wenn ich meine VHS selbst digitalisiere?

Für eine eigenständige Digitalisierung Ihrer VHS benötigen Sie ein Original-Abspielgerät (Videorecorder), einen Video Grabber und entsprechende Software. 2016 hat Funai als letzter Hersteller weltweit die Produktion von VHS-Rekordern eingestellt und auch so genannte VHS zu DVD Kopiergeräte sind nur noch gebraucht verfügbar. Entsprechend aufwendig ist es, dass benötigte Equipment zu beschaffen. Der Zeitaufwand entspricht jeweils der Spieldauer der Kassetten. Selbst wenn Sie keine große Sammlung haben, kann das Digitalisieren Ihrer Videokassetten mit Amateur-Equipment schnell einige Tage Arbeit in Anspruch nehmen.

MEDIAFIX digitalisiert Ihre VHS bereits ab nur 6,99 € pro Kassette und das in erstklassiger Qualität. Der Aufwand für Sie ist minimal: Wir übertragen Ihre VHS auf DVD, sodass Sie Ihre schönsten Erinnerungen ganz bequem auf dem Fernseher geniessen können oder im MP4-Format auf USB-Stick zum einfachen Teilen mit der Familie und für die eigenständige Weiterbearbeitung.

Wie läuft ein Auftrag zur VHS-Digitalisierung bei MEDIAFIX ab?

VHS digitalisieren lassen ist bei MEDIAFIX ganz einfach: Rufen Sie uns an unter 0221/67 78 69 34 oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage über das Auftragsformular. Das unterschriebene Formular legen Sie Ihrem Päckchen bei.

WICHTIG: Ohne das Formular und Ihre Unterschrift dürfen wir Ihre Medien nicht digitalisieren! Ihr Päckchen können Sie persönlich bei uns abgeben oder per Post anliefern lassen. Eine Übersicht über unsere Annahmestellen finden Sie hier. Nach der Digitalisierung erhalten Sie Ihre Dias und die digitalisierten Bilder von uns zurück, entweder per Post oder in dem Sie sie persönlich wieder bei uns oder in der Annahmestelle abholen.

Was kostet die Digitalisierung meiner VHS bei MEDIAFIX?

MEDIAFIX digitalisiert Ihre VHS-Kassetten bereits ab 6,99 € pro Kassette. Mit unserer Bestpreisgarantie garantieren wir Ihnen, dass Sie bei MEDIAFIX immer den niedrigsten Preis für die VHS-Digitalisierung in Deutschland bei vergleichbarer Qualitätsstufe und Stückzahl erhalten.

Wie kann ich meine VHS zur Digitalisierung anliefern?

Sie können Ihre VHS-Kassetten per Post anliefern oder persönlich in unserer Kölner Zentrale oder Dortmunder Geschäftstelle sowie deutschlandweit in unseren 25 Annahmestellen. Außerdem können Sie unseren Abholservice ohne Aufpreis nutzen, den Sie bei Ihrer unverbindlichen Online-Anfrage auswählen können.

In welcher Auflösung werden meine Videokassetten digitalisiert?

Wir digitalisieren Ihre Filme grundsätzlich in der Auflösung, in der sie aufgenommen worden sind. Je nach Kassettentyp variieren die Auflösungen.

Können meine digitalen Aufnahmen nachträglich verbessert werden?

Ja, durch eine Nachbearbeitung können wir Filmrauschen reduzieren, Artefakte mildern und Kontraste und Farben sichtbar verbessern.

Können auch gekaufte Videokassetten digitalisiert werden?

Nein, gekaufte Videokassetten dürfen wir aus Gründen des Urheberrechts nicht digitalisieren. Es sei denn, Sie können eine schriftliche Genehmigung des Urhebers, bzw. Rechteinhabers vorlegen.

Können auch Teilausschnitte meiner VHS digitalisiert werden?

Ja, dafür benötigen wir eine genaue Angabe von Start- und Endzeitpunkt der gewünschten Ausschnitte.

Können auch VHS mit Kopierschutz digitalisiert werden?

Ja, Videokassetten mit Kopierschutz lassen sich ins MP4-Format übertragen, nicht jedoch auf DVD.

Können auch im Longplay aufgenommene Kassetten digitalisiert werden?

Ja, die Berechnung erfolgt dann anhand der Lauflänge in Echtzeit.

Worin liegt der Unterschied zwischen der Speicherung auf DVD und im MP4-Format?

Wenn Sie Ihre VHS auf DVD überspielen lassen, können Sie es direkt im DVD-Player abspielen. Falls es für Sie nicht in Frage kommen sollte, Ihre VHS auf DVD brennen zu lassen, haben Sie alternativ die Möglichkeit der Speicherung im MP4-Format. Diese ermöglicht Ihnen das nachträgliche Bearbeiten, Kopieren und Teilen Ihrer Filme.

Wie viel Speicherplatz benötige ich für die Digitalisierung meiner Videokassetten?

Als Faustregel gilt: Wenn Sie 90 Minuten lange VHS Kassetten digitalisieren wollen, brauchen Sie 6,5 GB Speicherplatz. Für eine S-VHS oder Betamax gleicher Länge benötigen Sie 11 GB, also ungefähr das Doppelte.

Warum kostet die Speicherung im MP4-Format mehr?

Sowohl die Übertragung der Filme ins MP4-Format als auch die Qualitätskontrolle dauern erheblich länger als das Brennen auf DVD, dadurch entstehen auch höhere Kosten.

Warum können S-VHS Kassetten nur als MP4 gespeichert werden?

S-VHS Kassetten nutzen schon ein digitales Format und lassen sich daher nur im MP4-Format speichern.

Wie kann ich meine Filme nach der Digitalisierung selbst bearbeiten?

Für die individuelle Nachbearbeitung stehen Ihnen eine Vielzahl kostenloser Programme im Internet zur Verfügung. Voraussetzung dafür ist die Speicherung im MP4-Format.

Sie haben noch weitere Fragen zum VHS-Digitalisieren?

Wir beraten Sie gern! Rufen Sie an oder stellen Sie eine unverbindliche Online-Anfrage über das Formular. Sie erreichen uns telefonisch:

  • montags bis donnerstags von 09:00 – 18:00 Uhr sowie
  • freitags von 09:00 – 17:00 Uhr

unter Tel. 0221 / 67 78 69 34.