Unsere Preise steigen am 01.09.2022: Jetzt noch zu alten Konditionen günstig digitalisieren lassen! Hier mehr erfahren.

MEDIAFIX macht Schlagzeilen

13. Februar 2017. Montagmorgen. Am Küchentisch schlagen Millionen Menschen die Tageszeitung auf. Bei einer Tasse Kaffee werden die neusten Nachrichten gelesen, bevor die Woche richtig losgeht. An diesem Montagmorgen sind es die strahlenden Gesichter von MEDIAFIX-Gründern Hans-Günter Herrmann und Christoph Kind, die vielen Lesern entgegenblicken.

Und die zwei Gründer haben Grund zur Freude, denn es ist die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die an diesem Tag einen ausführlichen Bericht über das erfolgreiche Startup bringt. „Die Erinnerungen für die Nachwelt retten“ lautet der Titel des Artikels, der im Wirtschafts-Teil erschienen ist. Und genau damit hat MEDIAFIX offenbar einen Nerv getroffen.

Das Interesse der FAZ geweckt

MEDIAFIX hat seit seiner Gründung 2012 einen Senkrechtstart hingelegt und der Höhenflug ist noch längst nicht an seinem Wendepunkt angekommen. Den Anschub geben die selbstentwickelte Scantechnologie und der Unternehmergeist, die MEDIAFIX zum unaufhaltsamen Erfolgsmodell machen: 2016 waren bereits über 50 Mitarbeiter bei MEDIAFIX beschäftigt, das Unternehmen ist in eine größere Produktionsstätte umgezogen und wurde Ende des Jahres für den Gründerpreis NRW 2016 der NRW-Bank unter die TOP 10 der erfolgreichsten Startups gewählt.

Da wurde auch die renommierte FAZ auf MEDIAFIX aufmerksam und interviewte prompt Geschäftsführer Hans-Günter Herrmann sowie den Cheftechniker Christoph Kind vor Ort. Neben der Entstehungsgeschichte, den Hintergründen des Gründerteams und der Erfolgsstory des Unternehmens zeichnet der Artikel auch das Bild der Kunden von MEDIAFIX. Es setzt sich aus Privatkunden vom erwachsenen Enkel bis zum Rentner zusammen, bei denen Jahrzehnte an gesammelten Familien- und Urlaubsaufnahmen in Kisten und Kartons schlummern. Doch auch Geschäftskunden wie beispielsweise Universitäten, professionelle Fotografen und Konzerne haben ihre hauseigenen Archive bei MEDIAFIX zukunftssicher gemacht.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel der FAZ

MEDIAFIX ist also der richtige Ansprechpartner, wenn es darum geht, Aufnahmen vergangener Tage eine digitale Zukunft zu geben. Auf diese Weise können die Motive in ihrem ist-Zustand konserviert werden, die sonst mit dem Bildmaterial unwiederbringlich verloren gehen. So können auch kommende Generationen an diesen liebgewonnenen Erinnerungen teilhaben.

Wollen auch Sie Ihren analogen Erinnerungen eine Zukunft geben? Sie an Ihre Kinder und Enkel weiterreichen? Dann geben Sie Ihre Fotos und Filme in professionelle Hände! MEDIAFIX digitalisiert Ihre Dias bereits ab 0,08€/Dia mit bis zu 4.500 dpi. 

MEDIAFIX gibt Bester-Preis-GarantieUnd das Beste: Dank der selbstentwickelten Scantechnologie ist MEDIAFIX in der Lage, Ihnen jederzeit den besten Preis anzubieten.

Sie haben noch Fragen? Dann steht unser freundlicher Kundenservice schon für Sie bereit. Er berät sie persönlich und kann Ihnen ein individuelles Angebot machen, das perfekt auf Ihre Sammlung und Ihre Wünsche zugeschnitten ist. Rufen Sie einfach an unter 0221 – 67 78 69 34.

Unsere Telefonzeiten sind:

Mo. – Mi.:           09 – 18 Uhr

Do.                        09 – 20 Uhr

Fr.:                         09 – 17 Uhr