Unsere Preise steigen am 01.09.2022: Jetzt noch zu alten Konditionen günstig digitalisieren lassen! Hier mehr erfahren.

Fünfmal Hurra! In fünf Jahren zum erfolgreichsten Dia-Digitalisierer Deutschlands

MEDIAFIX feiert den fünften Geburtstag! Mit einem üppigen Buffett und viel guter Laune resümieren wir die letzten Jahre, freuen uns auf die Zukunft und haben auch für unsere Kunden ein Geschenk. Denn Sie machen unseren Erfolg erst möglich. Feiern Sie mit!

17. Oktober 2012. In dem kleinen, gerade einmal 20 Quadratmeter großen Büro klappert im Hintergrund beständig das selbstentwickelte Digitalisierungsgerät für Dias. Es ist der Grundstein für die soeben offiziell gewordene Firmierung der Kölner Mediafix GmbH. Gemeinsam stoßen die drei jungen Gründer Hans-Günter Herrmann, Christoph Kind und Stefan Wickler auf die Zukunft ihres just aus der Taufe gehobenen Unternehmens an.

Und die Zukunft sollte vielversprechend sein. Heute, 5 Jahre später, ist das 20 Quadratmeter-Start-up auf beeindruckende 1000 Quadratmeter angewachsen. Die hauseigene Digitalisierungstechnik wurde seit 2012 stetig weiterentwickelt: aus einem einzigen Gerät zur Digitalisierung von Dias wurde eine hochmoderne Flotte zur Umwandlung von Dias, Negativen, Fotos, Schmalfilmen und Videokassetten. Das erste, Ende 2013 selbstentwickelte Gerät für die Negativdigitalisierung bestand übrigens noch aus Holz. Inzwischen stammen die Bauteile der Geräte direkt aus dem eigenen 3D-Drucker oder der CNC-Fräse.

Seit Firmengründung sind es sage und schreibe 30 Millionen Erinnerungen, die MEDIAFIX eine digitale Zukunft schenken konnte. 30 Millionen digitalisierte Dias, Negative, Fotos, Schmalfilme und Videokassetten – eine kaum vorstellbare Zahl. Manch einer mag sich nun fragen, ob damit der deutsche Markt nicht bereits erschöpft ist. Nein. Eine in diesem Jahr von MEDIAFIX durchgeführte Verbraucherumfrage ergab, dass deutschlandweit rund 75 Prozent aller analogen Medien noch auf die Digitalisierung warten – umgerechnet sind das 25 Milliarden (!) Medien.

Die MEDIAFIX Story: Von Köln nach ganz Europa

25 Milliarden noch nicht digitalisierte Medien sind ein Schatz, der erst noch gehoben werden muss. Daher hat MEDIAFIX längst nicht mehr nur die Domstadt im Blick. In den letzten zwei Jahren arbeitete das Team beständig an der Ausweitung des Unternehmens in ganz Deutschland, sodass bislang eine weitere Geschäftsstelle in Dortmund und aktuell 17 Annahmestellen in NRW, Hessen und Niedersachsen eröffnet wurden. Doch damit ist noch längst nicht Schluss, denn mit hochgerechnet schätzungsweise 220 Milliarden analogen Dias, Fotos und Filmen europaweit wagt MEDIAFIX nun auch den Blick über die Landesgrenzen. Der Eintritt in den europäischen Markt ist für 2018 geplant. Dann soll es die MEDIAFIX Webseite zunächst auch in englischer und niederländischer Sprache geben.

Auch in der digitalen Welt will MEDIAFIX 2018 weiter wachsen. Bislang werden gescannte Dias & Co. auf Speichermedien wie DVDs, USB-Sticks und Festplatten an den Kunden übergeben. Für das kommende Jahr ist der Start der MEDIAFIX Cloud geplant. Sie soll es unseren Kunden erleichtern, digitalisierte und neue digitale Erinnerungen zentral online zu verwalten und zu sichern. MEDIAFIX Gründer und Geschäftsführer Hans-Günter Herrmann sagt dazu:

Im Mittelpunkt unserer strategischen Planungen steht in diesem Kontext natürlich, zukünftig auch für digitale Bilder in unserer Cloud passgenaue Dienstleistungen anzubieten und so das Unternehmen selbst zu digitalisieren. Wir denken hier z.B. an Retusche- und Verschlagwortungsservices.

MEDIAFIX sagt Danke

Zum 5. Geburtstag will sich die MEDIAFIX GmbH gleichermaßen bei ihrem starken Team und begeisterten Kunden bedanken. Mehr als 60 Mitarbeiter sind in zwei Schichten damit beschäftigt, die Erinnerungen ihres rasant gewachsenen Kundenstamms zu retten. Dafür durften sie sich heute über eine Stärkung der besonderen Art freuen, denn MEDIAFIX spendierte zur Feier des Tages ein üppiges Buffett, das keine kulinarischen Wünsche offen lässt.

Die MEDIAFIX Geburtstagstorte wird angeschnitten
Gründer und Geschäftsführer Hans-Günter Herrmann schneidet die MEDIAFIX-Geburtstagstorte an.

Ein Geschenk für unsere Kunden

Großer Dank geht auch an unsere Kunden, die seit dem ersten Tag Vertrauen in uns gesetzt haben. An all unsere Kunden, die begeistert Freunden und Familie von uns erzählten. An Hobby- und Profifotografen, an Unternehmen und wissenschaftliche Institutionen, die ihre Schätze in unsere professionellen Hände gelegt haben. Daher möchten wir Ihnen zur Feier des Tages ein besonderes Geschenk machen:

negative-scannen-mit-gratis-speichermedien

Lassen Sie noch heute Ihre Dias scannen und Sie bekommen alle Datenträger geschenkt, die wir für die einmalige Speicherung benötigen. Sparen Sie z.B. bis zu 30€ für einen USB 3.0 Stick mit bis zu 64 GB Speichervolumen oder 65€ für eine 500 GB-Festplatte. Dasselbe gilt natürlich für das Scannen von Fotos und Negativen. Wer bei uns Videokassetten oder Schmalfilme digitalisieren lässt, bekommt den Rückversand geschenkt.

Noch Fragen? Kein Problem! Rufen Sie uns an unter der Nummer 0221 – 67 78 69 34. Unser freundlicher Kundenservice berät Sie in einem persönlichen Gespräch rund um die Digitalisierung Ihrer Sammlung. Gemeinsam erstellen wir für Sie ein individuelles und unverbindliches Angebot.

Unsere Telefonzeiten sind:

Mo .- Mi.             09:00 – 18:00 Uhr
Do.:                      09:00 – 20:00 Uhr
Fr.:                       09:00 – 17:00 Uhr