Super 8 selbst digitalisieren oder digitalisieren lassen?

SchmalfilmWahre Schätze an Erinnerungen schlummern vielerorts auf Super 8-Filmrollen gebannt und im Laufe der Zeit vergessen auf Dachböden und in Kellern gestapelt. Bis Ende der 80er bannten zahlreiche begeisterte Amateurfilmer ihre Urlaubserinnerungen, Hochzeiten, Taufen und Familienfeiern auf dieses Material. Doch an den Bändern nagt der Zahn der Zeit. Zu trockene oder zu feuchte Luft schadet Super 8 ebenso wie Hitze oder Sonneneinstrahlung, oft bedroht Schimmelbildung die wertvollen Bilder aus vergangenen Tagen.

Einzige Rettung: Super 8 selbst digitalisieren oder digitalisieren lassen! So finden Ihre Erinnerungen auch wieder den Weg zurück in Ihr Wohnzimmer. Denn wer hat heute noch einen Super 8-Projektor? Als digitale Datei können Sie Ihre Filme jederzeit bequem am Computer, Fernseher oder Ihrem Tablet ansehen und sogar nachträglich bearbeiten.

Haben Sie sich entschieden, Ihre Super 8 zu digitalisieren, stellt sich die Frage, wie Sie am besten vorgehen. Wollen Sie Ihre Super 8 selbst digitalisieren oder beauftragen Sie einen Fachmann mit dieser Aufgabe?

Super 8 selbst digitalisieren

Wenn Sie Ihre Super 8 selber digitalisieren möchten, haben Sie drei Möglichkeiten, die mit unterschiedlichen Kosten und Mühen verbunden sind. Grundsätzlich gilt: Sie sollten Zeit mitbringen, denn die Digitalisierung erfolgt in Echtzeit.

Der Super 8 Scanner
Eine sehr professionelle Variante, Super 8 selbst zu digitalisieren, ist ein Filmscanner. Die Geräte sehen aus wie Projektoren und werden direkt an Ihren Computer angeschlossen. Sie sind leicht zu bedienen – aber sehr kostspielig. Der „Reflecta Super 8 Scanner“ beispielsweise kostet rund 1600 Euro. Selbst wenn Sie eine große Anzahl Super 8 selbst digitalisieren wollen, rechnet sich das kaum.

Super 8 Abfilmen
Wenn Sie noch über einen Super 8-Projektor verfügen, können Sie Ihre Super 8 selbst digitalisieren, indem Sie sie mit einer Digitalkamera von der Leinwand abfilmen. Das erfordert allerdings Geschick und Genauigkeit. Die Kamera muss möglichst aus der gleichen Perspektive filmen, aus der der Film projiziert wird. Dabei stehen sich Projektor und Kamera aber im Weg, so dass ein Abfilmen ohne Verzerrung kaum möglich ist. Ein weiteres Problem, wenn Sie mit dieser Methode Ihre Super 8 selber digitalisieren: Projektor und Kamera laufen auf unterschiedlichen Frequenzen. Dadurch entsteht ein Flimmern, häufig gibt es auch störende „Hotspots“ auf der Mitte der Leinwand.

Super 8-Video-Transfer-Geräte
Eine Möglichkeit, Verzerrungen zu minimieren, wenn Sie Ihre Super 8 selbst digitalisieren, ist der Einsatz eines Video-Transfer-Geräts. Das sind kleine Boxen, auch Telescreen genannt, die mit einem Umlenkspiegel arbeiten. Sie kosten rund 62 Euro. Der Film wird mittels Projektor in die Box gespielt während die Kamera am anderen Ende des Gerätes aufzeichnet. Die Ergebnisse sind in der Regel allerdings farblich von schlechterer Qualität, als wenn Sie direkt von der Leinwand abfilmen. Das haben auch verschiedene Tests gezeigt.

Super 8 selbst digitalisieren oder digitalisieren lassen?

Zeit und Kosten sparen – Super 8 zum Fachmann geben

Schmalfilme selbst zu digitalisieren ist entweder mit viel Aufwand oder hohen Kosten verbunden. Super 8 Scanner sind sehr kostspielig und nach der Digitalisierung braucht man sie nicht mehr.

Wenn Sie Ihre Super 8 in guter Qualität zu günstigen Preisen digitalisieren wollen, ist der Weg zum Fachmann empfehlenswert.

MEDIAFIX digitalisiert Ihre Super 8-Filme ab 6,49 Euro pro Rolle. Wir arbeiten mit eigens entwickelten Geräten, die eine ständige Kontrolle auf einwandfreien Bildstand und Schärfe ermöglichen. Ihre Aufnahmen werden im MP4-Format gespeichert, auf Wunsch können Sie ihn auch als Video-DVD erhalten. Bei vielen Filmen bietet sich im Vorfeld eine WETGATE-Reinigung zur Reduktion von Kratzern und Staub an, ebenso ist die Reparatur von Filmrissen kein Problem für unsere Profis.

Worauf warten Sie also noch? Retten Sie einzigartige Erinnerungen und lassen Sie Ihre Schmalfilme bei uns digitalisieren!

Natürlich mit Bestpreisgarantie.

Lassen Sie sich von unserem Kundendienst beraten unter 0221 67 78 69 34 oder kommen Sie persönlich in unserer Kölner Geschäftsstelle vorbei.

Unsere Telefonzeiten sind:

Mo-Mi 9-18 Uhr
Do 9-20 Uhr
Fr 9-17 Uhr