Verlängert: Bis 07.12.2022 anliefern für rechtzeitige Fertigstellung bis Weihnachten. Alle Infos zum Weihnachtsversprechen

Focus Business: MEDIAFIX zählt zu den Top-Arbeitgebern des Mittelstands in Deutschland

MEDIAFIX zählt zu den Top-Arbeitgebern des Mittelstands in Deutschland. Das ist das Ergebnis einer Studie, die Focus-Business in Zusammenarbeit mit kununu.com, dem Arbeitsgeberbewertungsportal für Angestellte, Auszubildende und Bewerber, durchgeführt hat. MEDIAFIX platziert sich unter den rund 2.800 beliebtesten mittelständischen Arbeitgebern in Deutschland.

Hans-Günter Herrmann, Gründer und Geschäftsführer der MEDIAFIX GmbH, sagt über das Abschneiden von MEDIAFIX: „Ich bin stolz darauf, mit MEDIAFIX ein Unternehmen gegründet zu haben, in dem die allermeisten Mitarbeiter und Kunden zufrieden sind. Natürlich gibt es auch noch Ausnahmen und viele Verbesserungspotenziale im Detail. Es ist Teil unserer Kultur weiter daran zu arbeiten, MEDIAFIX stetig zu verbessern und somit auch noch attraktivere Arbeitsplätze zu schaffen“.

MEDIAFIX-Mitarbeiterzufriedenheitsbefragung 2018

Auch im Rahmen der internen Mitarbeiterzufriedenheitsbefragung der MEDIAFIX GmbH im Oktober / November 2018 wurden die Beschäftigten nach ihrer Meinung gefragt. Insgesamt haben ca. 2/3 der Beschäftigten an dieser freiwilligen Umfrage teilgenommen.

MEDIAFIX-Mitarbeiter kommen gerne zur Arbeit

Das Ergebnis der Befragung machte die Zufriedenheit der Beschäftigten bei MEDIAFIX deutlich. So gaben 92 % der Teilnehmenden an, dass sie gerne zur Arbeit kommen. Davon antworteten 72 % auf einer Skala von 1 bis 10 sogar mit einer 8 oder einer höheren Zahl.

Dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so gerne zu MEDIAFIX kommen, hat seinen Grund: In der Befragung gaben die Beschäftigten an, insbesondere die flexiblen Arbeitszeitkonten und das praktische ERP-System sehr zu schätzen. Besonders erfreulich ist zudem, dass der Kollegenzusammenhalt von den Beschäftigten als sehr gut eingestuft wird.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden außerdem gefragt, welche Werte sie mit der MEDIAFIX GmbH verbinden und wofür das Unternehmen ihrer Meinung nach steht.

Auch hier wurde der Kollegenzusammenhalt gelobt. So antwortete ein/e Beschäftigte/r mit: „Zusammenhalt und Freundschaft in den Abteilungen. Meiner Meinung nach ist das Team sehr gut und man findet nur schwer ein solch tolles Arbeitsklima mit so netten Kollegen“.

MEDIAFIX Teamzusammenhalt
Starker Kollegenzusammenhalt bei MEDIAFIX

Auch Ömer Öztürk, Teamleiter der Qualitätssicherung bei MEDIAFIX, freut sich über das gute Arbeitsklima: „Gutes Arbeitsklima bedeutet, wenn es Spaß macht im Team zu arbeiten und sich nicht jeder Tag wie Arbeit anfühlt. Zufrieden kann ich sagen, dass seit meiner fünfjährigen Betriebszugehörigkeit aus Kollegen Freunde wurden. Freunde, mit denen man auch gerne seine Urlaubstage verbringt“.

Ein/e weitere/r Beschäftigte/r verbindet mit MEDIAFIX vor allem gemeinsames Wachstum und gemeinsame Begeisterung: „Gemeinsames Wachstum (Mitarbeiter entwickeln sich analog zum Unternehmen weiter) und gemeinsame Begeisterung dafür, Erinnerungen zu retten“.

Darüber hinaus wird der Schutz wertvoller Erinnerungen mit dem Unternehmen assoziiert: „Das Unternehmen setzt sich dafür ein, das wertvollste der Menschen zu bewahren und zu schützen – die Erinnerungen. Ich finde es gut, dass es dieses Unternehmen gibt“.

Die positive Resonanz zu Unternehmensidee spiegelt sich auch an anderer Stelle wieder. So stimmten 71,74 % der Beschäftigten, die an der Umfrage teilgenommen haben, der Aussage „Analoge Medien zu digitalisieren, ist sinnvoll“ auf einer Skala von 1 bis 10 mit dem Höchstwert zu.

MEDIAFIX-Mitarbeiter haben Spaß an der Arbeit
Arbeit macht bei MEDIAFIX Spaß

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MEDIAFIX GmbH zeichnen sich durch ihre Kundenorientierung aus. So stimmten 71,74 % der Antwortenden der Aussage „Es freut mich, unseren Kunden eine Freude zu machen“ auf einer Skala von 1 bis 10 mit dem Höchstwert zu.

Dazu gaben rund 80 % der Teilnehmer/innen an, dass ihnen die Arbeit Spaß macht.

Verbesserungspotenziale

Neben der vielen positiven Angaben der Beschäftigten wurde auch Kritik geäußert, welche ernst genommen wird.

So wünschen sich die Mitarbeiter zum Beispiel eine noch klarere Abgrenzung der Zuständigkeiten, mehr Kommunikation zwischen den Abteilungen und mehr Feedback.

Herr Herrmann, Gründer von MEDIAFIX: „Das ist sehr erfreuliche konstruktive Kritik, die uns hilft besser zu werden. In Vorbereitung des Weihnachtsgeschäfts hatten wir bspw. bereits mehrere abteilungsübergreifende Meetings. Zudem konnten wir unsere Abläufe rechtzeitig optimieren. Produktion, QM und Lager arbeiten jetzt noch enger zusammen. Es gibt weniger Stress und Reibungspunkte. Die Durchlaufzeiten sind gesunken, so dass wir noch mehr Aufträge rechtzeitig vor Weihnachten fertigstellen können“.

Auch nach der Gerechtigkeit des Vergütungssystem wurde gefragt. MEDIAFIX ist in den letzten Jahren so schnell gewachsen, wie kein anderes Unternehmen seiner Branche.

Herrmann: „Da wollen wir auch etwas zurückgeben. Die Mitarbeiter konnten mitentscheiden, in welcher Form – genaueres können wir noch nicht verraten – aber auch nach Weihnachten kann man ja etwas Gutes tun“.

Daniel Förster, Schichtleiter bei MEDIAFIX, zieht insgesamt ein positives Fazit: „Der große Teil der Belegschaft ist zufrieden mit uns, das ist sehr positiv und stimmt uns alle glücklich. Wir werden versuchen die wenigen Kritik Punkte anzugehen und uns ständig zu verbessern, damit bei der nächsten Befragung noch bessere Ergebnisse rauskommen“.

Dank der regen Beteiligung der Beschäftigten an der Mitarbeiterzufriedenheitsbefragung und der ehrlichen Äußerung von Lob und Kritik hat die MEDIAFIX GmbH nun die Chance, Stärken weiter auszubauen und Verbesserungspotenziale zu nutzen. So kann sich MEDIAFIX zukünftig zu einem noch besseren Arbeitgeber mit noch zufriedeneren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickeln.