Der Polaroid Scan: Neues Leben für alte Sofortbilder

Die Polaroid OneStepWas waren das noch für Zeiten? Mit dem großen braunen Fotokasten um den Hals stürzte man sich ins Urlaubsabenteuer, knipste Familienfotos und schaute gebannt dabei zu, wie langsam das Bild aus der surrenden Kamera gefahren kam. Dann hieß es wedeln, wedeln, wedeln, bis sich vor den eigenen Augen die ersten schwachen Konturen in ein richtiges Foto verwandelten.

Polaroids sind ein echtes Erlebnis. Oder besser gesagt: Sie waren es. Die Produktion der beliebten Polaroid SX-70, die 1972 auf den Markt kam, sowie die 1977 eingeführte Polaroid OneStep – die meistverkaufte Polaroid Kamera überhaupt – ist längst eingestellt, 2008 liefen die letzten Filme vom Band. Mit den Bildern verblassen auch die Erinnerungen, denn ihre Haltbarkeit stößt an ihre Grenzen.

Der Polaroid Scan schafft da Abhilfe, denn wenn Sie ihre Sofortbilder digitalisieren lassen, schenken Sie ihren Polaroid Bildern ein neues, digitales Leben!

Mit dem Polaroid Scan retten Sie die Motive Ihrer Polaroid Fotos

Wenn auch Sie viel Freude mit Sofortbildkameras hatten und sich über die Jahre zahlreiche „Polas“ in Ihren Fotoalben und in Kartons angesammelt haben, sollten Sie über einen Polaroid Scan nachdenken. Es ist sinnvoll, Polaroid scannen zu lassen, denn

  • Ihre Sofortbilder haben eine begrenzte Lebensdauer. Spätestens nach 20 Jahren kommt es zum Verblassen der Farben und zum Entstehen von Farbstichen. Wärme, Feuchtigkeit, Kratzer und Knicke tragen zum Qualitätsverlust bei. Hinzu kommt: Polaroid Integralfilme, zu denen auch die weit verbreiteten SX-70 und die Polaroid 600 Filme zählen, sind mechanischem Stress gegenüber empfindlicher als der klassische Fotoabzug. Diese Filme bestehen aus vielen dünnen Farbschichten, die sich beispielsweise durch häufige Bewegung beim Betrachten voneinander lösen können. Das Ergebnis sieht aus wie ein zerbrochener Spiegel, das Motiv ist für immer verloren.
  • Ihre Polaroid Bilder sind Unikate. Der Reiz der Polaroid Kamera, die Bilder als Sofortbild entwickelte, ist gleichzeitig ein Nachteil, wenn es um die Haltbarkeit Ihrer Motive geht: Für Sofortbilder gibt es keine Negative, mit denen Sie einfach neue Abzüge anfertigen lassen könnten, wenn die Qualität des Bildes nicht mehr zufriedenstellend ist. Für die Reproduktion kommt nur noch ein Polaroid Scan in Frage, dessen Qualität natürlich im direkten Zusammenhang mit dem Zustand Ihres Sofortbildes steht. Je früher Sie Ihre Polaroid scannen lassen, desto besser wird auch das digitale Polaroid sein.
  • Ein Polaroid Scan ermöglicht Nachbearbeitung & Reproduktion. Sobald Sie Ihren Polaroid Scan vorliegen haben, können Sie ihn am PC nachbearbeiten und sogar als Foto in den unterschiedlichsten Größen entwickeln lassen. Denn: Unsere Polaroid Scans haben eine Auflösung von 300 oder 600 dpi (ganz nach Ihrem Wunsch), die auch die Bilddarstellung auf größeren Formaten zulässt. Sie sind also nicht mehr an die Originalmaße eines Polaroid Fotos gebunden.
  • Teilen Sie Ihren Polaroid Scan. Der Vorteil einer digitalen Foto-Datei ist nicht nur die Nachbearbeitung und Reproduktion, sondern auch das einfache Teilen des Motivs mit Familie und Freunden – ganz unabhängig von Ihrem Standort. Das gilt natürlich auch für Ihren Polaroid Scan. Versenden Sie ihn bequem per E-Mail über die ganze Welt und teilen Sie Ihre Erinnerung auch mit der Tochter in den USA.

So sieht Ihr Polaroid Scan aus

Wir scannen Ihre Polaroid Fotos in bester Qualität, mit zahlreichen Zusatzleistungen und immer mit Bestpreisgarantie. Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen einer Auflösung von 300 dpi (ab 0,12€ pro Bild) und 600 dpi (ab 0,19€ pro Bild). Wie Sie wissen, besteht ein Polaroid immer aus dem Motiv selbst sowie einem weißen Rand. Wenn Sie das Polaroid-Flair soweit wie möglich erhalten möchten, wird der Rand beim Polaroid Scan mitgescannt. Dabei müssen Sie allerdings auch bedenken, dass ein Sofortbild im Gegensatz zum klassischen Fotoabzug nicht plan ist, so kann es beim Polaroid Scan an diesen Stellen zu leichtem Schattenwurf kommen.

Wenn Sie nur das Motiv erhalten möchten, wählen Sie den optionalen Randbeschnitt und MEDIAFIX erledigt das für Sie. Darüber hinaus können Sie auch wählen, auf welchem Speichermedium Sie ihre digitalen Polaroids erhalten möchten, sie haben die Wahl zwischen der Speicherung auf DVD, einem USB-Stick oder auf Festplatte. Überzeugen Sie sich einfach selbst:

Fotos scannen
Auflösung bis 500 501-1.500 1.501-2.500 ab 2.501
300 dpi 0,24 € 0,20 € 0,16 € 0,12 €
600 dpi 0,01 € 0,02 € 0,03 € 0,04 €
Aus Album scannen 0,14 € 0,15 € 0,16 € 0,17 €
Zusatzleistungen – Fotos scannen Preis je Foto
Semi-automatische Nachbearbeitung 0,04 €
Genauer Randbeschnitt bei Scan aus Alben 0,05 €

Erinnerungen retten mit MEDIAFIX

Ein Polaroid Scan ist eine Investition in die Zukunft. Er erlaubt es Ihnen, auch noch lange über die Haltbarkeit des Bildträgers hinaus, in Erinnerungen zu schwelgen und sie auch an Ihre Kinder weiterzugeben. Verhindern Sie den Verfall Ihres Sofortbildes und lassen Sie Ihre Polaroid scannen!

Profitiere Sie bei MEDIAFIX von unserer Bestpreisgarantie.

Bei Fragen berät unser Kundendienst Sie gerne in einem ausführlichen und persönlichen Gespräch! Rufen Sie einfach an unter 0221 67 78 69 34.

Unsere Telefonzeiten sind:

Mo-Mi 9-18 Uhr
Do 9-20 Uhr
Fr 9-17 Uhr

 

Bildquelle: Olga Popova / Shutterstock.com