VHS-Kassetten selber digitalisieren
oder digitalisieren lassen?

Bild ist nicht verfügbar

Videokassetten digitalisieren lassen zum besten Preis!

Selbst digitalisieren ist aufwendig und geht nur mit den entsprechenden, technischen Geräten. Für den Anschaffungspreis können Sie schon einige Kassetten vom Dienstleister digitalisieren lassen.
Jetzt digitalisieren ab 7,49€ pro Kassette!

Slider
  • Anfrage startenAnfrage
  • Zusatzoptionen wählenOptionen
  • Auftragsformular erzeugenFormular

Gratis-Rückversand für Ihre VHS

Einfacher als VHS selbst zu digitalisieren, ist es, das Vorhaben in die Hände eines Dienstleisters zu legen. Ob VHS oder Sonderformate wie VHS-C, MiniDV, Video 8, Hi8, oder Digital8 – Videokassetten bei MEDIAFIX digitalisieren zu lassen spart Ihnen Zeit und Geld. Jetzt mit Gratis-Rückversand!

MEDIAFIX schenkt Ihnen exklusiv den Rückversand Ihrer digitalisierten VHS-Kassetten. Geben Sie bitte nachfolgend Ihre Kontaktdaten ein, um Ihre unverbindliche Anfrage zum VHS digitalisieren zu starten.

Der Aktionsvorteil wird Ihnen automatisch zugeordnet.

JA! Ich will jetzt Videos digitalisieren lassen!

Kontaktinformationen

Mit Hilfe Ihrer Daten generieren wir zum Zweck der Vertragsanbahnung Ihr Auftragsformular und senden es Ihnen per E-Mail zu. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung und unsere Werbehinweise. Ein Vertragsschluss kommt erst durch Ihre Unterschrift und Zugang Ihrer Analogmedien zustande.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an, damit wir Sie kostenlos und unverbindlich zu Ihrem Auftrag beraten können.
Mediafix Tooltip

Ihre Adressdaten

Menge

VHS-Kassetten selber digitalisieren oder digitalisieren lassen?

 
Die VHS-Kassette ist für den Heimbereich entwickelt worden. Das Material war günstig, die Handhabung einfach. Viele Hobbyfilmer haben seit den späten 70er Jahren ihre Familiengeschichten oder Reiseerlebnisse auf VHS gefilmt. Doch die VHS-Kassetten sind in die Jahre gekommen und vom Verschleiß bedroht. Die alten Video-Kassetten zu digitalisieren ist der einzige Weg, die einmaligen Aufnahmen zu retten.

Wer zu Hause noch eine Reihe privater Aufnahmen auf VHS-Kassetten findet oder sie von Verwandten vermacht bekommt, ist an einer sicheren Archivierung der Filme interessiert. Es ist unstrittig, dass die Digitalisierung der VHS-Kassetten der einzige Weg ist, die Aufnahmen vor dem Zerfall des Filmmaterials zu retten und ins digitale Zeitalter zu überführen. Doch viele Filmbesitzer fragen sich: Sollten sie selber ihre Video-Kassetten digitalisieren oder dies lieber vom Profi machen lassen?

In diesem Video stellen wir Ihnen die Vor- und Nachteile beider Möglichkeiten vor:

Drei Wege um Videokassetten selber digitalisieren zu können

Bei vielen Dingen des täglichen Lebens gilt: Selbst machen ist die günstigere Methode. Schließlich gibt es heute einfache Geräte für unterschiedlichste Anwendungen zu kaufen – und so ist es auch im Bereich der Video-Digitalisierung. Wer seine Videokassetten selber digitalisieren möchte, hat dafür drei Möglichkeiten: es gibt spezielle VHS-DVD-Kombigeräte für die selbstgemachte Video-Digitalisierung, die ohne Computer auskommt. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, den Film auf der VHS-

Video-Kassetten digitalisieren
VHS-Kassetten mit Aufnahmen von den Kindern oder Enkeln können durch rechtzeitige Digitalisierung gerettet werden.

Kassette mit einem speziellen Camcorder digital aufzuzeichnen. Und die dritte Methode, die auch häufig angewandt wird, ist die Verwendung eines Analog-Digital-Wandlers, um auf eigene Faust seine Video-Kassetten digitalisieren zu können.

Was sich zunächst einfach beschreiben lässt, hat jedoch seine Tücken. Mit den Geräten zur Video-Digitalisierung müssen Sie vertraut sein. Ansonsten verbringen Sie viel Zeit mit dem Lesen von Gebrauchsanweisungen und müssen einige Fehlversuche und unbefriedigende Ergebnisse bei Ihrer heimischen VHS-Kassetten-Digitalisierung hinnehmen. Wer Video-Kassetten selber digitalisieren möchte, braucht nicht nur Hardware-Kenntnisse, sondern auch Software, um den digitalisierten Film in eine abspielbare Datei zu verwandeln.

Videokassetten digitalisieren lassen – spart Zeit & Geld

Wer die Technik inklusive der Software beherrscht, kann bei der Digitalisierung von VHS-Kassetten eigentlich nichts mehr falsch machen, meint man schnell. Doch das Ergebnis ist dennoch oft ernüchternd. Das liegt daran, dass die digitalisierten VHS-Kassetten nur so gut sein können, wie die Abspiel- und Aufnahmegeräte, die der Hobbyfilmer verwendet. Hier ist die Qualität oft dadurch begrenzt, dass die meisten Leute, die Videokassetten selber digitalisieren möchten, zu bezahlbaren und damit sehr einfachen Geräten greifen. Wer in teure Technik investiert, hat allerdings hohe Ausgaben und nach der VHS-Digitalisierung eine Reihe von Geräten, die er nicht weiter verwenden kann.

Digitalisierte Videokassetten mit der ganzen Familie genießen!

Erinnerungen retten mit MEDIAFIX

Wer also ohnehin bereit ist, für die Rettung seiner VHS-Kassetten Geld auszugeben, der sollte darüber nachdenken, ob er die Digitalisierung der Videos dem Profi überlässt und sich zumindest die Zeit und den Frust über Fehlversuche erspart.

Wir von MEDIAFIX sind erfahren im Videokassetten digitalisieren und vertraut mit allen gängigen Kassettensorten und allen gängigen Endformaten. Wenn Sie bei MEDIAFIX Videokassetten digitalisieren lassen, erhalten Sie Ihre digitalen Filme auf einem Speichermedium Ihrer Wahl und können die Aufnahme auf dem PC oder Fernseher betrachten.

Zögern Sie nicht mehr lange und retten Sie Ihre wertvollen Aufnahmen vor dem unerbitterlichen Zahn der Zeit! Lassen Sie Ihre Videokassetten oder Schmalfilme digitalisieren – bei MEDIAFIX natürlich mit Bestpreisgarantie.

Videokassetten retten mit Bester-Preis-GarantieSie haben Fragen? Unser Kundendienst berät Sie gerne in einem persönlichen Gespräch! Rufen Sie einfach an unter 0221 67 78 69 34.

Unsere Telefonzeiten sind:

Mo-Do 9-18 Uhr
Fr 9-17 Uhr

Preis pro Kassette
bis 3 Stück
11,99 €
4 bis 10 Stück 9,99 €
11 bis 25 Stück 9,49 €
26 bis 50 Stück 8,49 €
ab 51 Stück 7,49 €
Alle Preise inkl. MwSt.
ggf. zzgl. Versandkosten.

Preise gelten bei Spieldauer bis 90 Minuten. Maßgeblich ist die tatsächliche Spieldauer inkl. Lücken zwischen zwei Filmabschnitten, nicht die meist höhere Herstellerlänge der Kassetten. Überlängenzuschläge: bis 180 Minuten: 5,00 €, bis 240 Minuten: 10,00 €

VHS-C, Video8, Hi8, MiniDv, Digital8?

Kein Problem. Auch diese Formate können wir für Sie digitalisieren. 

Für das Umspulen von Kassetten berechnen wir 2,00 €.

Ihre Vorteile im Überblick

  • VHS-Digitalisierung ab 7,49 €/Kassette
  • Bestpreisgarantie deutschlandweit
  • TÜV-zertifizierte Kundenzufriedenheit
  • Gratis-Speicherung auf DVD
  • Gratis-Rückversand
  • Filmrissreparatur
»

„Alles bestens! Zuverlässiger Anbieter. Ausführung wie besprochen und alle Wünsche erledigt! Kann ich nur weiterempfehlen!“

«
G. Ramme
»

Sehr kompetentes und freundliches Team. Schnelle Lieferung und gute Preise. Ich bin sehr dankbar und empfehle dieses Unternehmen auf jeden Fall weiter.

«
Oliver Dittrich
»

Ich bin begeistert, dass es solche Unternehmen wie Mediafix gibt. Hat mir Spaß gemacht, mit Ihnen zusammen zu arbeiten. Würde ich immer weiterempfehlen…

«
Helene Naumow